Andreas Nies & Ingo Schiller

Andreas Nies & Ingo Schiller

Typographus wird offizieller Aufkleber-Partner von Hertha BSC

Starkes Duo: Pünktlich zum Bundesligaauftakt hat Hertha BSC einen neuen Partner mit an Bord g. Typographus nennt sich der Neue im Bunde. Ab der Saison 2019/20 versorgt die Berliner Druckerei den Traditionsverein mit Aufklebern und ist damit erster offizieller Aufkleber-Partner von Hertha BSC.

Berlin – Neuzugang bei Hertha BSC: Nicht nur auf dem Feld haben sich die Herthaner starke Unterstützung geholt. Auch abseits des Stadions gibt es eine neue Kooperation. Die Aufkleber-Druckerei Typographus wirkt ab der neuen Saison 2019/20 ebenfalls im Vereinsgeschehen mit.


Typographus und Hertha BSC – langfristige Partnerschaft geplant

Unbekannte sind Hertha BSC und Typographus nicht füreinander. Schon vor der Liaison arbeiteten die beiden eng zusammen. Seit Mitte vergangener Saison ist die Druckerei Partner von Hertha BSC. Nun geht die Kooperation noch einen Schritt weiter. Künftig gilt Typographus als erster offizieller Aufkleber-Partner des Berliner Traditionsvereins. Die Partnerschaft wurde von Lagardère Sports vermittelt.


Der Geschäftsführer von Typographus sieht das neue Bündnis als großen Gewinn: "Meine Leidenschaft für Hertha BSC und Aufkleber ist fast gleich groß. Umso mehr freue ich mich über die enge Zusammenarbeit mit dem Traditionsverein. Als offizieller Aufkleber-Partner werden wir Hertha BSC künftig noch besser unterstützen." Gerade wegen ihrer regionalen Verbundenheit passen Typographus und Hertha BSC so gut zusammen. "Genau wie Hertha BSC setzen auch wir auf Wachstum und Erfolg "made in Berlin" – ganz nach dem Motto "Die Zukunft gehört Berlin“. Außerdem freue ich mich die Aufkleber in Berlin und überall auf der Welt wiederzusehen."

Dem kann sich Ingo Schiller, aktueller Geschäftsführer von Hertha BSC, nur anschließen: "Wir freuen uns, mit Typographus einen weiteren starken Partner für Hertha BSC gewinnen zu können, der genau wie wir für die Zukunft dieser Stadt steht und sich Innovation für Berlin auf die Fahne geschrieben hat."
Thorben Jeß, Vice President Region Nord-Ost Lagardère Sports, ergänzt: „Wir sind stolz mit Typographus ein Berliner Unternehmen gewonnen zu haben und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.

Typographus drückt Hertha BSC die Daumen und wünscht eine spannende Spielzeit.


Typographus – Aufkleber für Verein, Gewerbe und Industrie

Auch abseits des Fußballstadions hinterlässt Typographus seine Handschrift. Neben Vereinen und Privatpersonen produziert die Berliner Druckerei auch Aufkleber für Gewerbe und Industrie. Ob Autoaufkleber, Maschinenaufkleber, Stickerbogen, Barcode Etiketten, Bodenaufkleber oder 3D-Aufkleber – das Sortiment ist für die verschiedensten Anforderungen gerüstet. Eine individuelle Gestaltung steht dabei stets im Vordergrund. Form, Größe und Drucktechnik kann der Kunde je nach Belieben selbst auswählen.

Über Hertha BSC

Hertha BSC kann auf eine über 125jährige abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken und ist damit einer der ältesten Vereine der Bundesliga. Der größte Verein Berlins zählt aktuell rund 36.000 Mitglieder. Zu Beginn der 1930er Jahre wurde Hertha BSC zweimal in Folge Deutscher Meister. Dreimal erreichten die Berliner das DFB-Pokal-Finale. Im Jahre 1979 standen die Blau-Weißen im Halbfinale des UEFA-Pokals, 2000 zog der Hauptstadtclub in die Zwischenrunde der Champions League ein. Das Olympiastadion – die Heimspielstätte der Blau-Weißen – ist seit 1963 der Austragungsort der Heimspiele und fasst 74.629 Zuschauer. Hertha BSC ist kontinuierlich auf dem Weg zu einem etablierten Bundesligisten unter den Top 10 der Liga. Nach Platz 7 in der Saison 2015/16 erreichte Hertha BSC in der Spielzeit 2016/17 Platz 6 und qualifizierte sich damit für die Gruppenphase der Europa League. Am Ende der Saison 2018/19 belegte Hertha BSC den 11.Platz.

Über Lagardère Sports Germany

Die internationale Sportrechteagentur Lagardère Sports ist in Deutschland an 21 Standorten vertreten und bietet als Pionier und Markttreiber Expertise, Marketingrechte sowie Dienstleistungen für wertstiftende Partnerschaften in der Sportvermarktung. Neben dem Kerngeschäft Fußball agiert Lagardère Sports in Deutschland auch auf weiteren reichweitenstarken Plattformen im Handball-, Winter-, Motorsport und Esports.
Lagardère Sports gehört zu Lagardère Sports and Entertainment, einer global agierenden Sportrechteagentur mit weltweit über 1.700 Mitarbeitern. Weitere Informationen unter www.lagardere-se.com und auf Facebook, Twitter sowie LinkedIn.

Stand: 31.07.2019